2008

 

 

Die 1. Mannschaft schaffte frühzeitig den Klassenerhalt in ihrer ersten Saison und konnte so schon die Planung die neue Saison früh beginnen. Doch wie in den letzten 5 Jahren kam es erstmal zur Mannschaftsfahrt nach Carolinensiel zum Watt´n Cup. Dort belegte die Mannschaft den dritten Platz, der aufgrund der Leistung absolut verdient war. Mit dieser Motivation ging man in die Vorbereitung zur neuen Saison.

Der Start in die neue Saison war schon ein Start nach Maß. Die Mannschaft spielte oben mit und eroberte sich nach dem 6. Spieltag den Platz an der Sonne. Leider wurde die Mannschaft schon am nächsten Spieltag vom späteren Meister eindrucksvoll vom 1. Platz verdrängt. Doch die Mannschaft fand am nächsten Spieltag wieder in die Spur und setzte sein Ziel Qualifikation für die Hallenstadtmeisterschaft fort. Man erreichte dieses Ziel und freute sich auf dieses Highlight.

Nach der Winterpause kam die Mannschaft nicht so gut aus den Startlöchern und das kam eindeutig durch die schlechte Vorbereitung. Obwohl man gute Bedingungen hatte, um eine gute Vorbereitung zu machen, kam die Mannschaft ins stocken. Die Mannschaft schaffte zwar noch das Ziel den einstelligen Tabellenplatz, doch insgesamt war die Saison für alle nach diesem Start eine kleine Enttäuschung.

Die 2. Mannschaft schaffte in der ersten Saison vor allem durch ihre geschlossene Leistung und einen guten Teamgeist eine gute Saison, aber man erreichte nicht den erwünschten Tabellenplatz. Zur neuen Saison übernahm Christian Wellemsen die 2. Mannschaft und versuchte zu Beginn gleich sein Gerüst in der Mannschaft aufzubauen. Trotz eines nicht so schlechten Starts der 2. Mannschaft, überwarf sich die Mannschaft mit ihm und so stand die 2. Mannschaft erstmal ohne Trainer/Betreuer da. Lösungen mussten her, aber für eine Mannschaft in der C-Liga ist es nicht so einfach einen Trainer zu finden. Also betreute Frank Liese die 2. Mannschaft so wie es die Zeit zuließ parallel zur 1. Mannschaft. Im Laufe der Saison übernahmen dann einige Spieler die Betreuung der Mannschaft an den Sonntagen. Die Saison brachte man wieder mit dem gewohnten Teamgeist zu Ende und ging mit Elan in die neue Saison.

Die Saison 2009/2010 sollte für beide Mannschaften besser werden, doch wollte es nicht so gelingen. Beide Mannschaften hatten während der Vorbereitung mit Personalproblemen zu kämpfen. Erst zum Turnier wurden die Personalprobleme geringer, doch zogen sich diese gerade bei der 2. Mannschaft bis zur Mitte der Hinrunde. Torsten Witkowski hat die Verantwortung für die 2. Mannschaft übernommen und versucht mit sehr viel Geduld, die Mannschaft endlich in ein ruhiges Fahrwasser zu bringen. Bei der 1. Mannschaft ist es ein stetiges bergauf und bergab. Zum Ende der Hinrunde hat man trotz der weiter bestehenden Personalnot, doch noch den einstelligen Tabellenplatz erreicht.

Der Vorstand ist weiterhin bemüht, den Verein zusammenzuführen und möchte auch in den nächsten 2 Jahren ein Vereinsheim am Platz bauen. Doch dazu werden noch dringend Sponsoren und Helfer gesucht, die dieses Projekt verwirklichen lassen.

Im Punkt Zusammenführung, ist der Verein schon einige Schritte voran gekommen. Die Jugend trägt ihre Heimspiele schon am Hahnenmühlenweg aus und die D-Jugend wird ab April 2010 auch ihr Training am Hahnenmühlenweg durchführen. Somit sind wir unser Ziel wieder in kleinen Schritt vorangekommen, um dem Verein wieder mehr Vereinsleben zu aktivieren.

 

 

 



Hier finden Sie uns:

B.C. Sportfreunde 06 e. V. Dortmund
Sportplatz:

Hahnenmühlenweg/Ostermannstr.
44147 Dortmund

Telefon:

0231-1675835

E-Mail: info(at)bcsportfreunde06.de

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Neuigkeiten

Aktuelle Neuigkeiten finden Sie auf die Schnelle auf der Seite News.

Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher“ border=
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dialog Audio